Deutscher Kita-Preis 2020: der „Kleine Globus“ ist nominiert!

Über 1.500 Kitas und lokale Bündnisse für frühe Bildung haben sich um den Deutschen Kita-Preis 2020 beworben. Unsere Kita gehört zu den 25 Nominierten der Kategorie „Kita des Jahres“ und ist damit der begehrten Trophäe und dem Preisgeld von 25.000 oder 10.000 Euro einen Schritt näher.

Und so geht es jetzt weiter: Unsere Kita reicht zusätzliche Unterlagen ein, in denen wir uns noch einmal von unserer besten Seite zeigen. Ob wir weiterkommen, stellt sich Anfang des Jahres 2020 heraus. Dann werden zehn Kitas verkündet, die ins Finale einziehen. Die Finalisten werden von Expertinnen und Experten des Deutschen Kita-Preises besucht und begutachtet. Die Preisträger werden schließlich am 11. Mai 2020 in Berlin bekanntgegeben. Drückt uns also die Daumen!

Der Deutsche Kita-Preis wurde 2018 erstmals vergeben. Die Auszeichnung ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in Partnerschaft mit der Heinz und Heide Dürr Stiftung, der Gisela-Sdorra-Stiftung, der Karg-Stiftung, dem Eltern-Magazin und dem Didacta-Verband.

Alle Informationen zum Deutschen Kita-Preis, zu den Bewerbungsmodalitäten und zur Auswahl der Preisträger finden Interessierte unter www.deutscher-kita-preis.de. Wer auf dem Laufenden bleiben möchte, abonniert den Newsletter unter www.deutscher-kita-preis.de/newsletter.

Kita des Jahres

 

Projekt „Kinder stärken“

Ziel: Unterstützung von Familien in schwierigen Lebenslagen und Lebenssituationen

Ansprechpartnerin/Koordinatorin: Larissa Thierichen, EHS Dresden

Fördergeber: ESF/SAB

           

Projekt – Sprach-Kitas „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“

Inhalte: alltagsintegrierte Sprachbildung, inklusive Pädagogik, Zusammenarbeit mit Familien

Koordination und Begleitung: Frau Waldbuhl (Kinderschutzbund)

Ansprechpartnerin in der Kita: Katja Flessner

Fördergeber: BMFSFJ

Projekt –  „Olympia ruft: macht mit!“

Inhalte: Erzieher*innen und pädagogisches Fachpersonal werden befähigt,
die Schwerpunkte der Gesundheitsförderung, bewegtes Lernen, Teamentwicklung  in den
Alltag der Kita zu integrieren

Projektträger: symbioun; Partner für Prävention und Gesundheitsförderung
und Deutsche Olympische Akademie, Gesundheitspartner und Fördergeber ist TK Techniker Krankenkasse

           

Im Rahmen des Programms planen wir einen Workshop zum Thema:

„Entspannungstechniken und Stressbewältigungsmethoden im Kitaalltag für Pädagogen*innen“