Das Kloschildprojekt!

In der The Leaves Gruppe wurde mit den Kindern über die Waschraumsituation gesprochen und darüber, dass die Klotüren immer wieder aufgerissen werden und sich Kinder in ihrer Privatsphäre gestört fühlen. Der fünfjährige G. hatte die Idee Klotürenschilder mit Ampelmännchen zu basteln, damit die Kinder sehen können, wann eine Toilette besetzt ist. Gesagt, getan. Viele Leaveskinder haben fleißig gemalt, geschnitten und geklebt. Das Dinokind A. (zur Erinnerung – Dinokind = Vorschulkind) hat alle Schilder dann noch mit einem Band zum Aufhängen bestückt und dabei gleich Knoten gelernt.
Nun hängen die Schilder an jeder Toilettentür und auch die anderen Gruppen aus dem gelben Bereich haben diese gut angenommen.Jetzt sollte einem „Geschäft“ ganz in Ruhe nichts mehr im Wege stehen.

„Bei GRÜN kannste rein, bei ROT lass es sein!“

Dieses kleine Projekt zeigt wieder einmal, wie wichtig die Beteiligung der Kinder am Kitaalltag ist und wie gern sich Kinder mit ihren Ideen einbringen.
Und wenn die Schilder irgendwann erneuert werden, ist dann sicher auch die eine oder andere Ampelfrau darauf.

 

Facebook